Manuelle Narbentherapie

Narben sind verheilte Verletzungen. Sie entstehen nicht nur durch offene Wunden oder Operationsschnitte, sondern auch durch Entzündungen oder Blutergüsse. Es entstehen Verklebungen der Gewebeschichten untereinander. Der Beweglichkeitsverlust zwingt den Menschen in eine Schonhaltung und ist häufig Ursache von chronischen oder akuten Schmerzen.

Sobald die Narben und Verklebungen mit der Manuellen Narbentherapie gelöst sind, kann sich der Körper vom Schmerz befreien.